/[org]/constitution/mageia.org_statutes_de.md
ViewVC logotype

Annotation of /constitution/mageia.org_statutes_de.md

Parent Directory Parent Directory | Revision Log Revision Log


Revision 9 - (hide annotations) (download)
Wed Jan 30 14:48:43 2013 UTC (9 years, 9 months ago) by obgr_seneca
File size: 16072 byte(s)
Updated German translation
1 obgr_seneca 8 > Dies ist eine Übersetzung der Statuten des Vereines Mageia.Org.
2     > Da der Verein in Frankreich registriert ist, sind diese im Original in Französisch.
3     > Als Resultat hieraus ist diese Übersetzung nur informell als Information für die Benutzer,
4     > rechtlich bindend ist die französische Version.
5     > Sie können das französische Original unter einer der folgenden Adressen einsehen:
6     >
7     > * http://www.mageia.org/fr/about/constitution/
8     > * svn://svn.mageia.org/svn/org/constitution/
9     >
10    
11     Verein unter dem (Französischen) Vereinsrecht von 1901
12    
13     # Mageia.Org
14    
15     8B rue de la Terrasse 75017 Paris France
16    
17     ## Statuten
18    
19     Die Unterzeichneten:
20    
21     * Anne Nicolas,
22     * Arnaud Patard,
23     * Damien Lallement,
24     * Nicolas Vigier,
25     * Olivier Blin,
26     * Romain d'Alverny,
27     * Séverine Wiltgen,
28     * Frédéric Cuif,
29     * Olivier Méjean,
30     * Colin Guthrie,
31     * Thomas Backlund,
32     * Anssi Hannula,
33     * Raphaël Gertz,
34     * Jérôme Quelin,
35     * Wolfgang Bornath,
36     * Josep L. Guallar-Estevem,
37     * Michael Scherer,
38    
39     Gründungsmitglieder wollen einen Verein nach dem Gesetz vom 1. Juli 1901 gründen.
40    
41    
42     ## Artikel 1 - Verfassung
43    
44     Eine freiwillige Vereinigung nach dem französichen Gesetz vom 1. Juli 1901
45     und der französischen Verfügung vom 16. August 1901 wird hiermit geschlossen
46     zwischen den Unterzeichneten und jeder Person, die die gegenwärtigen Statuten anerkennt.
47    
48    
49     ## Artikel 2 - Namensgebung
50    
51     Der Verein trägt den folgenden Namen: Mageia.Org
52    
53     ## Artikel 3 - Zweck
54    
55     Der Verein ist ein Informationstechnologie-Verein auf Non-Profit-Basis gemäß der Regeln
56     des französischen Gesetzes von 1901.
57    
58     Der Zweck des Vereines ist:
59     * das freie Betriebssystem Mageia zu organiseieren, zu entwickeln und zu verbreiten;
60     * die Communities im Umfeld dieses Projektes zu koordinieren.
61    
62    
63     ## Artikel 4 - Eingetragene Geschäftsstellen
64    
65     Die eingetragene Geschäftsstelle des Vereines ist in Paris, Frankreich:
66    
67     Mageia.Org
68     8B rue de la Terrasse
69     75017 Paris
70     Frankreich
71    
72     Die eingetragene Geschäftsstelle kann jederzeit durch eine Entscheidung des Boards der Direktoren
73     verlegt werden.
74    
75     Die Aktivitäten des Vereines können an jedem Ort außerhalb der Geschäftsstellen durchgeführt werden.
76    
77    
78     ## Artikel 5 - Dauer
79    
80     Die Dauer des Vereines ist unbegrenzt, beginnend mit der Unterzeichnung der Statuten.
81    
82     Ein Finanzjahr geht vom 1. Januar bis zum 31. Dezember.
83    
84    
85     ## Artikel 6 - Zusammensetzung des Vereines
86    
87     Der Verein besteht aus:
88    
89     * Gründungsmitgliedern,
90     * Ehrenmitgliedern,
91     * gönnenden Mitgliedern,
92     * spendenden Mitgliedern,
93     * aktiven Mitgliedern.
94    
95     Gründungsmitglieder sind diejenigen Personen, die die Gründung des Vereines angeregt haben.
96    
97     Die Auszeichnung als Ehrenmitglied kann von der Hauptversammlung an Personen vergeben werden,
98     die dem Verein gegenüber besondere Dienste Leisten oder geleistet haben.
99     Dieser Titel gibt denjenigen, die ihn erhalten haben, das Recht an den Hauptversammlungen teil-
100     zunehmen, ohne hierfür einen finanziellen Beitrag zahlen zu müssen.
101     Sie nehmen an Hauptversammlungen nur mit beratendem Stimmrecht teil und sind nicht wählbar.
102    
103     Gönnende Mitglieder sind Personen, die eine jährliche Summe zahlen, die vom verwaltenden Council
104     festgelegt wird. Sie nehmen an Hauptversammlungen nur mit beratendem Stimmrecht teil und sind
105     nicht wählbar.
106    
107     Spendende Mitglieder sind Personen, die einamlig spenden. Sie nehmen nicht an Hauptversammlungen
108     teil und sund nicht wählbar.
109    
110     Aktive Mitglieder sind Personen, die vom verwaltenden Council gewählt werden, nachdem sie von einem
111     anderen aktiven Mitglied vorgeschlagen und gefördert wurden.
112     Sie sind Personen, die in das Leben des Vereines eingebunden sind, entweder durch ihre nutzbringende
113     Aktivität oder indem sie eine Funktion im Verein innehaben.
114     Sie nehmen an Hauptversammlungen mit vollem Stimmrecht teil und sind wählbar.
115    
116     Die Gründungsmitglieder sind Mitglieder, die aktiv an der Gründung des Vereines
117     beteiligt waren.
118    
119     Wenn ein aktives Mitglied nicht an den letzten zwei Hauptversammlungen teilgenommen hat und dort
120     nicht durch jemanden vertreten wurde, wird er //de fakto// zu einem Ehrenmitglied.
121    
122    
123     ## Artikel 7 - Verlust der Mitgliedschaft
124    
125     Die Mitgliedschaft kann verloren werden als Resultat von:
126    
127     * das Verfassen eines Briefes an den/die Vorsitzenden;
128     * Todesfall;
129     * Ausschluss ausgesprochen durch das Board der Direktoren wegen Nicht-Bezahlens der Beiträge oder
130     eines Deliktes, das den moralischen oder materiellen Interessen des Vereines
131     geschadet hat. Sie müssen hierzu eine Einladung des Boards der Direktoren per E-Mail erhalten,
132     so dass sie sich vor diesem rechtfertigen können.
133     * einer Entscheidung des Boards der Direktoren wegen gewichtiger Gründe.
134    
135     ## Artikel 8 - Das Board der Direktoren
136    
137 obgr_seneca 9 Der Verein wird von einem Board der Direktoren geführt, das aus mindestens 6 und nicht mehr wie
138     12 Mitgliedern besteht, die aus den aktiven Mitgliedern von der Hauptversammlung gewählt werden.
139 obgr_seneca 8
140 obgr_seneca 9 Die Mitglieder des Boards der Direktoren werden für drei Jahre gewählt, es wird jährlich zu
141     einem Drittel neu besetzt.
142     Sie sind wiederwählbar.
143 obgr_seneca 8
144 obgr_seneca 9 Die Anzahl der wieder zu besetzenden Mitglieder des Boards ist gleich einem Drittel der Mitglieder
145     des Boardes des aktuellen Jahres, abgerundet auf die nächste ganze Zahl (wenn es weniger also
146     12 Mitglieder sind), minimal jedoch die Anzahl der zurücktretenden Board-Mitglieder.
147     Wiederbesetzt werden die Board-Mitglieder in der folgenden Reihenfolge:
148     Zuerst die zurücktretenden Mitglieder, dann diejenigen, deren Wahl ins Board am Weitesten zurückliegt.
149     Im Fall gleicher Wahldaten, bleibt derjenige oder bleiben diejenigen im Board, die am längsten
150     Mitglieder des Vereines sind.
151 obgr_seneca 8
152 obgr_seneca 9 Falls Positionen vakant sind, bestimmt das Board der Direktoren provisorisch Vertreter der
153     fehlenden Mitglieder. Die endgültigen Vertreter werden in der nächsten Hauptversammlung bestimmt.
154     Die Amtszeit der vertretenden Mitglieder endet, wenn die Amtszeit der Boarmitglieder geendet
155     hätte, die sie vertreten.
156 obgr_seneca 8
157 obgr_seneca 9 Das erste Board der Direktoren besteht nur aus den Mitgliedern des Exekutiv-Kommitees
158     und wird ohne vorherige Anhörung durch Hinzuwahl vervollständigt.
159 obgr_seneca 8
160 obgr_seneca 9 Für jedes Mitglied des Boards, das an drei aufeinanderfolgenden Meetings nicht
161     teilgenommen hat, wird angenommen, dass es zurücktritt.
162 obgr_seneca 8
163     ## Artikel 9 - Das Exekutiv-Kommitee
164    
165     Das Board der Direktoren wählt aus seinen Mitgliedern durch geheime Abstimmung ein
166     Exekutiv-Kommitee mit den folgenden Positionen:
167    
168     * der/dem Vorsitzenden,
169     * der/des Sekretärin/s,
170     * der/des Schatzmeisterin/s.
171    
172     Das Exekutiv-Kommitee wird jedes Jahr neu gewählt, die Mitglieder können wiedergewählt
173     werden.
174    
175     Das erste Exekutiv-Kommitee besteht aus:
176    
177     * Anne Nicolas, geboren am 18. Februar 1971 in Maisons-Lafittes (78),
178     Französische Nationalität: Vorsitzende ;
179     * Damien Lallement, geboren am 21. Mai 1980 in Lille (59),
180     Französische Nationalität: Schatzmeister ;
181     * Arnaud Patard, geboren am 26. Januar 1980 in Harfleur (76),
182     Französische Nationalität: Sekretär ;
183    
184 obgr_seneca 9 ## Artikel 10 - Pflichten der Mitglieder des Exekutiv-Kommitees
185 obgr_seneca 8
186 obgr_seneca 9 ### 10.1 - Der/die Vorsitzende beruft die Meetings des Boards der Direktoren ein.
187 obgr_seneca 8
188 obgr_seneca 9 Er/Sie repräsentiert den Verein in allen öffentlichen Belangen und hat alle
189     Entscheidungsgewalt, die er/sie hierfür benötigt.
190 obgr_seneca 8
191 obgr_seneca 9 Er/Sie ist qualifiziert, als Angeklagte/r vor Gericht im Namen des Vereines aufzutreten
192     und als Kläger/in mit einer einfachen Mehrheit des Boards der Direktoren.
193 obgr_seneca 8
194 obgr_seneca 9 Er/Sie kann unter den gleichen Bedingungen gerichtliche Entscheidungen anfechten.
195 obgr_seneca 8
196 obgr_seneca 9 Er/Sie kann außergerichtliche Vergleiche mit einer einfachen Mehrheit des
197     Exekutiv-Kommitees anstreben.
198 obgr_seneca 8
199 obgr_seneca 9 Er/Sie sitzt allen Versammlungen vor. Im Fall der Abwesenheit oder Krankheit wird er/sie
200     durch den/die Stellvertreter/in vertreten oder, wenn diese/r nicht verfügbar ist, durch das
201     höchstrangige Mitglied des Boards der Direktoren, bei gleichem Rang durch den/die Ältesten.
202 obgr_seneca 8
203 obgr_seneca 9 ### 10.2 - Der/die Generalsekretär/in ist verantwortlich für alle Korrespondenz und die Aufzeichnungen des Vereins.
204 obgr_seneca 8
205 obgr_seneca 9 Er/Sie schreibt die Protokolle aller Versammlungen und Board-Meetings und generell alle Schriftstücke über die
206     Funktionen des Vereins, mit Ausnahme seiner Buchhaltung.
207 obgr_seneca 8
208 obgr_seneca 9 Er/Sie ist verantwortlich für das „special register“, wie es in Artikel 5 des Gesetzes vom 1. Juli 1901 und
209     Artikel 6 der Verfügung vom 16. August 1901 beschrieben wird.
210     Er stellt sicher, dass die dort festgesetzten Formalitäten eingehalten werden.
211 obgr_seneca 8
212 obgr_seneca 9 ### 10.3 - Der/die Schatzmeister/in ist verantwortlich für die Verwaltung der Aktive des Vereins
213 obgr_seneca 8
214 obgr_seneca 9 Unter der Überwachung der/des Vorsitzenden führt er/sie alle Zahlungen des Vereines aus und erhält
215     alle Gelder, die dem Verein gehören.
216 obgr_seneca 8
217 obgr_seneca 9 Er/sie ist verantwortlich für die Buchhaltung aller von ihm/ihr ausgeführten Arbeitsschritte,
218     er berichtet hierüber auf der jährlichen Hauptversammlung, die so weit nötig seine Verwaltung
219     genehmigt.
220 obgr_seneca 8
221 obgr_seneca 9 ## Artikel 11 - Meetings des Boards der Direktoren
222 obgr_seneca 8
223     The board of directors meets when convoked by it's chairman:
224     at least once every 6 months or at the request of a quarter of it's members.
225    
226     The board of directors can hold valid meetings by teleconference
227     or by authenticated IRC (Internet Relay Chat).
228    
229     The presence of half of the members of the board of directors is required
230     in order that the deliberations be valid.
231    
232     Decisions are taken with the majority of the recorded votes.
233    
234     In case of equality of the votes, the chairman has a decisive vote.
235    
236     Minutes of the meetings are recorded.
237    
238     The minutes are signed by the chairman and the treasurer. They are written
239     without gaps or alterations on numbered sheets and kept at the registered
240     office of the association.
241    
242     The board of directors is invested with the largest powers to execute
243     or to entitle all deeds or operations which meet the association's purposes
244     and that are not reserved to the general assembly.
245    
246     It convokes the general assembly.
247    
248     It oversees the executive committee members' administration and may ask them
249     for an accounting of their deeds.
250    
251     It decides on the admission or expulsion of the association's members.
252    
253     It entitles the chairman and the treasurer to make any purchase, transfers
254     or rentals necessary for the functioning of the association.
255    
256     In addition, the members of the board of directors may get a refund
257     on their expenses.
258    
259     The deliberations of the Board of Directors about property acquisitions,
260     exchanges and transferrals necessary for the purposes of the association,
261     taking on of mortgages on those properties, leases exceeding nine years,
262     transferrals of possession and loans must be approved by the general assembly.
263    
264     ## Article 12 - Ordinary general assembly meeting
265    
266     The general assembly meeting is composed of the founding members,
267     the active members, the honorary members and the benefactor members
268     of the association, upto date with their subscription dues.
269    
270     It meets at least once a year, at the latest six months after closing
271     of the accounting year and each time when it is convoked by the board
272     of directors, or at request of at least a quarter of it's members.
273    
274     For each meeting, the convocations must be sent 10 days in advance
275     and contain its agenda. The calls are sent by e-mail
276     and by displaying them on the association's web site.
277    
278     The agenda is set by the board of directors.
279    
280     The chairman is the president of the general meeting.
281    
282     The chairman describes the state of affairs of the association.
283    
284     The treasurer accounts for his administration in a financial report
285     which he submits for the general meeting's approval.
286    
287     The general meeting acquaints itself with the board of director's administrative reports.
288    
289     It approves the financial report of the past year's accounts,
290     votes on the budget of the next year's accounts, deliberates the questions
291     on the agenda and if applicable, votes on the renewals in the board of director's memebers.
292    
293     All deliberations of the general meeting are taken with a simple majority
294     of the rexpressed votes. However, dismissals from the board of directors
295     are decided by a three-quarter majority.
296    
297     The general assembly quorum is set at 50% of the present and represented members.
298     Any member cannot have more than two powers to vote.
299    
300     The secret ballot is adopted if a member asks for it.
301    
302     Ballot conditions are defined each year by the board of directors.
303    
304     Board of director's deliberations concerning property acquisition, transferral
305     and alienation necessary for the purposes of the association,
306     taking on of a mortgage on this property, leases beyond nine years,
307     alienation of possession and loans must be approved by the general meeting.
308    
309     Minutes of the meetings' deliberations are recorded by the secretary
310     in a register and signed by himself and the chairman.
311    
312     ## Article 13 - Extraordinary general meeting
313    
314     The statutes can be modified by the general meeting,
315     at the board of directors' instigation, or at the instigation of at least
316     20% of the members that attend the general meeting.
317    
318     In each case, the proposed modifications are recorded in the next
319     general meeting's agenda which must be sent to every assembly member
320     two weeks in advance.
321    
322     The extraordinary general meeting's deliberations are invalid
323     if not at least one third of it's members are present or represented.
324    
325     If this quorum is not reached, a second general meeting is called with
326     the same agenda, with a delay of at least two weeks' time.
327    
328     No quorum is required for the second call.
329    
330     The statutes can only be modified with a two-third majority
331     of the members present, both after the first and after the second convocation.
332    
333     ## Article 14 - Dissolution
334    
335     The general meeting can also be called, on the same terms as above,
336     to pronounce it's opinion about the dissolution of the association.
337    
338     It's deliberations are not valid if not at least half of it's members
339     are present or represented.
340    
341     If this quorum is not reached, a second assembly is called for,
342     with the same agenda, after a minimum period of two weeks' time.
343    
344     For the second convocation a quorum is not required.
345    
346     The dissolution of the association can only be approved with a two-thirds
347     majority of the members present, both after the first and after the second call.
348    
349     The general meeting makes one or several liquidators responsible
350     for the liquidation of the association's liabilities and assets.
351    
352     It gives the net assets to one or several similar organisations,
353     or to any one organisation it will decide, but excepting the members of the association.
354    
355     The liquidator(s) is (are) charged to carry out all declarations
356     and publication formalities as provided for by the laws and regulations currently in force.
357    
358     ## Article 15 - Resources
359    
360     The association resources are made up of:
361    
362     * help, mostly financial, that can be put at the disposal of the association
363     by any natural or legal person
364     * donations received by natural or legal persons
365     * income from assets
366     * subcriptions or inscriptions of its members as they are set by the general meeting
367     * grants from the State, from departmental or communal authorities,
368     and from public enterprises
369     * resources created on an exceptional basis and as far as needed
370     with any agreement by the authorities (collections, lectures, raffles,
371     meetings, shows, etc., authorised for the profit of the association)
372     * sales to the members
373    
374     and any other resources authorised by the law
375    
376     * proceeds from sales of assets or of services delivered
377     * industrial property ('trademark') revenues.
378    
379 obgr_seneca 9 ## Article 16 - Interne Regelungen
380 obgr_seneca 8
381 obgr_seneca 9 Das Board der Direktoren darf interne Regelungen erlassen, die von der Hauptversammlung
382     genehmigt werden.
383 obgr_seneca 8
384 obgr_seneca 9 Solche Regelungen - wenn vorhanden - verändern die Ausführungen der aktuellen Statuten.
385 obgr_seneca 8
386 obgr_seneca 9 Sie dürfen auch Probleme beheben, die in diesen Statuten nicht vorhergesehen wurden.
387 obgr_seneca 8
388 obgr_seneca 9 Genauso ist es möglich, diese internen Regelungen zu aktualisieren, wobei das Board der
389     Direktoren diese der Hauptversammlung zur Genehmigung vorlegen muss.
390 obgr_seneca 8
391 obgr_seneca 9 Die internen Regelungen sind für alle Mitglieder des Vereines maßgeblich.
392 obgr_seneca 8
393 obgr_seneca 9 ## Article 17 - Gerichtsbarkeit
394 obgr_seneca 8
395 obgr_seneca 9 Das zuständige Gericht für alle Handlungen des Vereins ist dasjenige in dessen
396     Zuständigkeitsgebiet sich die eingetragene Geschäftsstelle befindet.

  ViewVC Help
Powered by ViewVC 1.1.28